Der Ahnenfrieden

H E R B S T A N G E B O T

vom 01.11. – 31.12.2017

In der jetzigen Zeit, wo du wieder vermehrt zur Ruhe kommst und dich besser wahrnimmst, kann es sein, dass du bemerkst, dass es dir nicht leicht fällt bei dir zu sein, da so manche Last und Bürde in der Ruhe deutlicher spürbar wird.

Diese Schwere kommt oftmals von den Lasten aus der eigenen Sippe, unserer Ahnenlinie, die wir unbewusst übernommen haben. Diese Verstrickungen gilt es zu lösen, um frei zu werden für die Entfaltung des eigenen seelischen Potenzials.

Schamanische Aufstellung „Der Ahnenfrieden“

Hier gibst du zurück, was nicht dir gehört und empfängst stattdessen das, worauf du ein Anrecht hast, die Ahnengabe. Die entwickelten Stärken der 7 Generationen, die deine Sippe bilden. Mittels dieser Ahnengaben fließen dir Kraft und Weisheit für deinen Alltag und deinen weiteren Entwicklungsweg zu.

Mein Herbstangebot für dich zu noch bis Ende 2017 geltenden Preisen.

Aufstellung der 7 Generationen mit 4 Phasen in jeder Generation

  1. In Verbindung treten und Belastungen aufspüren und wahrnehmen
  2. Entscheiden und ggf.Abgeben der Last und Bürde – Transformation
  3. Empfangen der Ahnengabe
  4. Würdigung und Segnung der Verbindung

Im Anschluss daran schriftliche Notizen, um das Erfahrene zu skizzieren – (Ahnenchronik)

Dauer: In der Regel zwischen 3-5 bis 5 Stunden
Ausgleich: Basispreis 350,- € für 3,5 Std. jede weitere angefangene halbe Stunde wird mit 50,- € berechnet.
Ort: Klosterdorf  Windberg

Willst du dich befreien und stattdessen die Ahnen als Kraft und Weisheit für deine weitere Entfaltung erfahren?
Dann klicke unten den Button und vereinbare mit mir einen Termin für eine Aufstellung.

Du bist willkommen!

Als Mensch sind wir mit der Natur und dem Universum weitaus mehr verbunden, als wir uns dessen im Alltag bewusst sind.  Wir bewegen uns innhalb bestimmter und veränderbarer persönlicher und kollektiver Felder.
Während wir im äußeren Raum, an dem Ort, wo wir leben, mit der Geschichte des Ortes verbunden sind, sind wir es im inneren Raum auch mit unserer Herkunft – den Ahnen, den Eltern und mit dem inneren Kind – ob wir uns  dessen bewusst sind, oder nicht, ob es uns passt, oder nicht.

Viele alte Kulturen gehen davon aus, dass das, was in einer Familie geschieht oder geschehen ist, sieben Generationen lang Wirkung zeigt, bis es aus dem Zellgedächtnis gelöscht ist.

Wir laufen in den energetischen Fußstapfen unserer Ahnen, tragen oftmals deren Lasten, verspüren ihre Abneigungen und Vorlieben und versuchen nicht selten deren Versprechen einzulösen. All das tragen wir unbewusst mit uns durch unser Leben und sehnen uns dabei nach mehr Kraft, Leichtigkeit und Lebensfreude. Statt in die Entfaltung zu gehen, wie es in der Natur für jedes Lebewesen vorgesehen ist, reduzieren viele ihre Lebenskreise. Sie werden nie erfahren, wie es ist ist, wenn der Geist Inspiration und sogar eine Vision schenkt, weil er frei ist und fliegen kann.

Sowohl in der Einzelaufstellung als auch im Workshop „Der Ahnenfrieden“ wird mittels schamanischem Ritual der Ahnenraum geöffnet und die Inprints der Sippe erfahrbar gemacht. So kannst du dich als Teilnehmer/in von den übernommenen Lasten befreien und diese zurückgeben.
Die Anbindung an dieses Ahnenfeld ermöglicht zudem, Heilenergie in beide Zeitrichtungen fließen zu lassen. So findet das Ausgeschlossene und Vergessene wieder Anschluss und die Gaben der Ahnen können in Empfang genommen werden. Ein kraftvolles, klärendes Ritual, das dir den Schlüssel zum Haus deiner Seele an die Hand gibt.

Als eine erfahrene Seelenreisende, lade ich dich dazu ein, deine Ahnen als große Quelle der Kraft und der Weisheit wieder zu entdecken.

Mein Angebot für dich

Angebot 1
Einzelaufstellung

Die Einzelaufstellung findet in meinen Coaching-Räumen in Windberg statt.
Dauer: zwischen 3-4 Std.
Termine ganzjährig
.

Angebot 2
Aufstellung via Scype

Die Einzelaufstellung ist auch via Scype möglich, setzt jedoch eine gewisse Affinität
für Energiearbeit voraus.
Dauer: ca. 3-3,5 Std. – Termine ganzjährig

Angebot 3
Workshops

2-Tage-Workshop
Teilnehmer max. 8
Termine auf der Startseite
Tages-Workshop
Teilnehmer max. 4 – Termine auf Anfrage

Ausführliche Beschreibung einer Teilnehmerin zum Downloaden

Anmeldeformular zum Downloaden steht Ihnen hier zur Verfügung.

Teilnehmerstimmen

Stimmen aus dem Workshop

Stimmen aus den Workshops

Workshop am 14./15.11.2015
Eher etwas skeptisch bin ich zu diesem Workshop gefahren. Das Vermächtnis der Ahnen bis zur 7. Generation soll in uns stecken? Das hörte sich für mich irgendwie kurios an. Doch all meine Zweifel wurden behoben. Im Gegenteil – auf einfühlsame Weise führte uns Bianka in eine andere Welt. Dabei wurden in mir Emotionen wach, die ich nie erahnt hätte. Vor allem in Generation 6 + 7 spürte ich intensive Momente tief in mir. Die Erfahrung ist einmalig. Bianka ist ein klasse Coach und daher habe ich mich entschlossen, weiter mit ihr zu arbeiten.Ich kann diesen Workshop nur weiterempfehlen. Hinab zu steigen in die Tiefen meines Unterbewusstseins war so befreiend. – /Nicole B. Unternehmerin

Workshop am 31.10./01.11.2015
Das Seminar „Der Ahnenfrieden“ war für mich ein großes Geschenk: Ich konnte mir nicht so genau vorstellen, was da auf mich zukommt und ich hatte auch ein bisschen Bedenken vor „dunklen Themen“, die mit meiner Familiengeschichte verbunden sind!! Aber mein Interesse und meine Neugier waren größer, so dass ich sehr gespannt anreiste.
Dann geschah Folgendes: Die Verbindung zu den einzelnen Generationen war leicht aufzunehmen und ich erhielt eine „starke energetische Dusche“ für meine Weiblichkeit. Bianka fragte am Ende des ersten Tages nach unserer Befindlichkeit, welche wir in drei Worten beschreiben sollten. Meine lauteten: Erfüllt, überrascht und berührt. Positiv ging es auch weiter, so dass ich am Ende des Seminars tief gestärkt und mit neuer Klarheit nach Hause fuhr. Danke, Bianka für das tolle Seminar und die tiefe Erfahrung, ich kann es sehr empfehlen. Herzlichst –/S.B. – Dipl. Psychologin in der Suchthilfe und syst. Familientherapeutin

Stimmen aus der Einzelaufstellung

Oktober 2014
Vor ca. 3 Wochen war ich bei Dir zu einem Ahnenfrieden-Coaching. Als meine Begleiterin weißt Du ja wie intensiv das Ganze für mich war und dass es sicherlich kein Spaziergang war. Dennoch bin ich mit Dir da durch gegangen und habe gespürt, dass es jetzt dran war und dass meine Seele stark genug war für diesen Prozess. Ich kam zu Dir und Du warst mir sofort vertraut und unglaublich symphatisch.
Seit der Aufstellung kann ich sagen, dass ich mich mit der Kraft und Lebensfreude meiner nicht gekannten Großmutter immer wieder verbinden kann und hieraus enorme Kraft und ein inneres Lächeln spüren kann. Das tut soooo gut! Mit meinen Eltern fühle ich mich von Tag zu Tag noch mehr im Frieden und spüre die Liebe, die endlich frei geworden ist und hier fließen kann. All das was in diesem Kontakt zu meinen Eltern immer so schwer für mich war hat sich einfach aufgelöst, wie wenn es niemals existiert hat. Ein Geschenk, dass meine Eltern noch am Leben sind und ich dieses noch mit ihnen zusammen erleben kann.
Ich spüre wie dankbar und glücklich sie mit mir und meiner Entwicklung sind. Sie genießen es mit mir und freuen sich, dass ich nun auch für sie da sein kann. Ich kann mich großzügig verschenken und habe nicht mehr das Gefühl von dort etwas zu brauchen oder zu kurz gekommen zu sein. Im Gegenteil, jetzt weiß ich dass sie hinter meiner Entwicklung stehen und mir immer nur das Beste wünschen. Ich will Dir an dieser Stelle danken für diese einzigartige Arbeit. Du bist für mich eine Art Seelen-Hebamme und ich schätze Deine Arbeit sehr.“ – /B.W. Selbstständige

Stimmen Aufstellung via Scype

November 2015

Liebe Frau Seidl,
wie versprochen, sende ich Ihnen mein Feedback über unsere Scype-Sitzung: Ich habe die Energien via Scype sehr deutlich gespürt. Es war anstrengend 2,5 Stunden lang zu stehen, seelisch war ich sehr tief  “im Geschehen drin”, – Sie haben mich gut durch diesen Prozess geführt.

Seither hat sich vieles in meinem Leben verändert. Ich fühle mich seelisch befreit und spüre die Unterstützung vom Universum noch intensiver. Meine Wahrnehmung wurde geschärft. Bei meiner Arbeit bekomme ich viele gute Ideen vom kollektiven Bewusstsein :-). Ich stehe ganz locker da im Alltag, so entspannt stand ich noch nie. – /Edith Binder, Geschäftsinhaberin der Firma Binder Marketing