Inspiration zu wahrem Selbstwert und Selbstvertrauen

Selbstwert und Selbstvertrauen

Um wahren Selbstwert zu erfahren braucht es eine Entscheidung zur Einkehr, zur Hinwendung zum Urgrund des Seins. Ein nach innen gewandtes Gewahrsein erwirkt langsam eine Verschiebung der Werte. Das, was vorher im Außen gesucht wurde, um Selbstwert zu erfahren, wird jetzt im Inneren entdeckt. Die Echtheit und Wahrheit kann gefühlt werden. Das Wahre, Gute und Schöne liegt im Inneren. Wird es hier entdeckt, kann es nach Außen in die Welt gelangen. Es ist ein Schöpfungsprozess und diesem gilt es sich hinzugeben und zu vertrauen. Es ist das Vertrauen in die Schöpfung, in das Leben, ohne wenn und aber.

 

Selbstvertrauen – sich einlassen auf sich selbst

Bedingungslose Hingabe an das, was ist, geschieht im Vertrauen zum Leben, zu den höher schwingenden und daher unsichtbaren Räumen und Reichen der Schöpfung. Es braucht unseren Mut, dass wir uns einlassen auf diesen Urgrund des Seins. Bringen wir ihn auf, wird dieser Mut belohnt. Hier zeigt sich unsere Seele, wird erfahrbar für unsere Persönlichkeit, weil diese, in der kontinuierlichen Hinwendung nach innen, durchlässig wird.

Jetzt kann das Licht der Seele immer mehr durch die Persönlichkeit scheinen und über die Augen und das Herz nach außen strahlen. Diese innere Instanz zu erfahren und ihr zu vertrauen lässt sie zu unserer inneren Autorität werden, die sie immer war, doch jetzt bewusst als solche anerkannt und geachtet wird. Dieser innere Autorität zu vertrauen und durch sie den wahren Selbstwert zu erfahren und zu leben, ist das höchste Ziel auf dem Weg der Selbstverwirklichung.

Die Durchlichtung der Persönlichkeit zu erfahren ist ein Prozess, bei dem sich die Werte verändern. Das, was vormals über Status und Besitz als wertvoll erachtet wurde, wandelt sich. Die inneren Werte wie Verbundenheit, Mitgefühl, Dankbarkeit und Lebensfreude rücken in den Vordergrund und haben oberste Priorität. Dies verändert unsere Einstellung und Haltung dem Leben und der Außenwelt gegenüber.

 

Im Tanz des Lebens mit sich selbst

Alles ist kostbar und darf sein. Ein Sein im kosmischen Reigen, im Tanz des Lebens mit sich selbst. Frei von Urteil und Bewertung, von Ethik und Moral. Der wahre Selbstwert gelangt über die Brücke des Vertrauens, der Hingabe an das Sein, in unser Herz. Aus der Tiefe dieses Urgrundes strahlt die ewig währende und ewig nährende heilige Glut und zündet die Flamme im Herzen. Dieser Gang durchs Feuer läutert. Dabei verbrennen alle Illusionen und nicht mehr förderliche Verbindungen lösen sich auf, bis letztendlich der nackte, wahre Kern zum Vorschein kommt.

Das wahre Wesen, in seiner ursprünglichen Natur zeigt sich, steigt heiter und vergnügt aus der Asche empor, kommuniziert mit allem was ist in Leichtigkeit, Freiheit und Freude. Das Gespinst der Dualität hat sich aufgelöst und stattdessen erfährt sich das Selbst in seiner allverbundenen Glückseligkeit im großen Schöpfungsschauspiel.

Besonderes Angebot

Willst du dir selbst wieder näher kommen und dabei ins Reine gelangen mit dir selbst?
Dann komm mit uns nach Lanzarote im Mai 2018. 
Dort legst du deine inneren Kraftquellen frei kommst dabei  deinem Kern, deiner Essenz, näher. Und drückst dein befreites Sein in Tanz, Bewegung und Stimme aus. Für dein authentisches , freies und schöpferisches Menschsein.
Alle weiteren Infos zu dieser besonderen Seminarreise findest du hier.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)